*
15-logoheader
blockHeaderEditIcon
 
15-hauptmenue
blockHeaderEditIcon
menue entgelte
blockHeaderEditIcon

Gebühren / Entgelte

I. Bereich Holtemme

(1) Ab dem 01.01.2017 beträgt die Schmutzwassergebühr gemäß § 1 Abs. 1a) der  Abwasserbeseitigungs-
      satzung (ABS) für die Beseitigung in den:

  Zentralen Kläranlagen

  und setzt sich zusammen aus:

  GAbw.Beh.

  mit
  GKanal
  GAbw.R.häusl.

  daraus folgt

  GAbw.Beh.
3,00 €/m³



GKanal + GAbw.R.häusl.



1,85 €/m³
1,15 €/m³

1,85 €/m³ + 1,15 €/m³
= 3,00 €/m³

(2) Die Niederschlagswassergebühr gemäß § 1 Abs. 1 b) der ABS beträgt ab dem 01.01.2017  

                                                                         8,76 €/BE.


II. Bereich Bode

(1) Ab dem 01.01.2017 beträgt die Schmutzwassergebühr gemäß § 1 Abs. 2 a) ABS für die Beseitigung in der

Zentralen Kläranlage 4,20 €/m³

(2) Die Niederschlagswassergebühr gemäß § 1 Abs. 2 b) der ABS beträgt ab dem 01.01.2017     

                                                                         9,79 €/BE

(3) Für Grundstücke mit einem Schmutzwasseranfall von mindestens 1 m³ bis maximal 9 m³ im 
     Kalenderjahr wird eine Mindestmenge von 9 m³ multipliziert mit der jeweils gültigen Abwassergebühr
     gemäß § 15 II. (1) a) der Satzung erhoben.

Gebühren dezentrale Abwasserbeseitigung

Die Abwassergebühr für die dezentrale Abwasserbeseitigung beträgt ab dem 1. Januar 2017

1. im Bereich Holtemme
    für die Abwasserbeseitigung aus

a) Kleinkläranlagen mit und ohne
    biologische Behandlungsstufe

b) abflusslosen Sammelgruben

2. im Bereich Bode
    für die Abwasserbeseitigung aus

    a) Kleinkläranlagen mit und ohne
        biologische Behandlungsstufe

    b) abflusslosen Sammelgruben
 



120,11 €/m³


  42,27 €/m³





124,07 €/m³

  51,55 €/m³

Entgelt für die Trinkwasserversorgung

Der Wasserpreis setzt sich zusammen aus einem Grundpreis für die Bereitstellung der Wasserversorgungsanlagen und für die Vorhaltung der Messeinrichtung sowie einem Mengenpreis je Kubikmeter Wasser.

Der Mengenpreis beträgt:

a) für das Versorgungsgebiet
aa) Brockenkuppe -
      OT Schierke, Stadt Wernigerode    
      für die Zeit vom 01.01.2016 bis 31.12.2018 netto 16,26168 €/m³ brutto 17,40 €/m³
ab) Hartenberg –
      OT Elbingerode, Stadt Oberharz am
      Brocken
      (gilt für die Trinkwasseranschlüsse, die an
       die ca. 2.350 m lange Versorgungsleitung,
       die vom Hochbehälter Elbingerode -
       Lerchenkopf zum Hartenberg führt,
       angeschlossen sind)
      für die Zeit vom 01.01.2016 bis 31.12.2018 netto 57,64486 €/m³ brutto 61,68 €/m³
b) für den übrigem Versorgungsbereich Bode
      für die Zeit vom 01.01.2016 bis 31.12.2018 netto 3,64296 €/m³ brutto 3,90 €/m³


Der Grundpreis richtet sich nach der Wassermessergröße und beträgt monatlich für 

Nenndurchfluss
nach 75/33 EG
Qn
Dauerdurchfluss
nach 2004/22/EG
Q3

in EURO

         netto               brutto

Hauswasserzähler

2,5 4
6,5888
7,05
6 10 15,8224 16,93
10 16 26,3738 28,22
Großwasserzähler 15 25 39,5607 42,33
40 63 105,4860 112,87
60 160 158,2243 169,30
150 250 395,5701 423,26
Verbundwasserzähler 15 25 39,5607 42,33
40 63 105,4860 112,87
60 160 158,2243 169,30

150 250 395,5701 423,26

Beitragssatz

Die Beitragssätze für die Herstellung der zentralen öffentlichen Abwasseranlagen betragen im Bereich
 
1. Holtemme
a) Schmutzwasserbeseitigung 3,32 €/m²
b) Niederschlagswasserbeseitigung 3,32 €/m²

2. Bode
a) Schmutzwasserbeseitigung 2,94 €/m²
b) Niederschlagswasserbeseitigung 4,43 €/m²

Die rechtliche Grundlage für die Beitragsveranlagung bildet die Satzung über die Erhebung von Beiträgen und Gebühren für die Abwasserbeseitigung des Wasser- und Abwasserverbandes Holtemme-Bode (Abwasserbeseitigungsabgabensatzung)

Diese Satzung finden Sie hier!


Abwasserabgabe für Kleineinleiter

Der Verband wälzt die Abwasserabgabe, die er anstelle von Direkteinleitern, die im Jahresdurchschnitt weniger als 8 m³ je Tag Schmutzwasser aus Haushaltungen und ähnliches Schmutzwasser unmittelbar in ein Gewässer oder in den Untergrund einleiten, an das Land Sachsen-Anhalt zu entrichten hat, auf den Abgabepflichtigen ab.

Die Abgabe beträgt je Einwohner/Einwohnergleichwert 17,90 € im Jahr.

Die rechtliche Grundlage für die Erhebung bildet die Satzung über die Abwälzung der Abwasserabgabe des Wasser- und Abwasserverbandes Holtemme-Bode.


15below1
blockHeaderEditIcon

Geschäftszeiten:

Mo., Di., Do. u. Fr. 9.00 - 12.00 Uhr
Do. auch 14.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch geschlossen

Termine außerhalb der Sprechzeiten sind nach Vereinbarung möglich.

Notfälle / Störungsdienst:
03943 5463-199
15below2
blockHeaderEditIcon

Adresse / Kontakt:

Wasser- und Abwasserverband
Holtemme - Bode
In den sauren Wiesen 1
38855 Wernigerode/OT Silstedt

   03943  5463 - 100
    03943  5463 - 111
   info@wahb.de  

15below4
blockHeaderEditIcon

Info-Broschüre:

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail