15-logoheader
blockHeaderEditIcon
 
15-hauptmenue
blockHeaderEditIcon
Neue Frage

Wie wird ein Beitrag berechnet?
Angefragt und beantwortet von WAHB Admin am 08.11.2019 08:11 (44 gelesen)

Der Beitrag berechnet sich grundsätzlich nach zwei Maßstabsteilen:

  • Fläche des Grundstücks
  • Bebaubarkeit des Grundstücks

Die Beitragssätze werden für das Verbandsgebiet des WAHB kalkuliert Die Kalkulation unterscheidet hierbei zwischen Herstellungsbeitrag I und II. In den Kalkulationen dieser Beiträge werden alle Kosten, die dem Verband für die Herstellung einer zentralen öffentlichen Abwasseranlage entstehen, zusammengefasst. Die Abwasseranlage besteht dabei neben dem Grundstücksanschluss des einzelnen Grundstücks oder dem Kanal in der Straße vor dem Grundstück, auch aus dem gesamten Kanalnetz des Verbandes einschließlich seiner Pumpwerke, Hebestellen oder Druckrohrleitungen sowie der zentralen Kläranlage als Gesamtsystem. Lediglich beim HB I kommen für die Neuanschlussnehmer ausschließlich die Kosten dazu, die auf den Leitungsneubau für z.B. Erschließungsgebiete etc. entfallen.

  FAQ drucken FAQ weiterempfehlen


15below1
blockHeaderEditIcon

Geschäftszeiten:

Mo., Di., Do. u. Fr. 9.00 - 12.00 Uhr
Do. auch 14.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch geschlossen

Termine außerhalb der Sprechzeiten sind nach Vereinbarung möglich.

Notfälle / Störungsdienst:
03943 5463-199
15below2
blockHeaderEditIcon

Adresse / Kontakt:

Wasser- und Abwasserverband
Holtemme - Bode
In den sauren Wiesen 1
38855 Wernigerode/OT Silstedt

   03943  5463 - 100
    03943  5463 - 111
   info@wahb.de  

15below4
blockHeaderEditIcon

Info-Broschüre:

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*