Schutz vor Starkregen

Datum 01.08.2018 11:10 | Thema: 

Neuer Schutz vor Starkregen für die Zaunwiese

 

Der Wasser- und Abwasserverband Holtemme-Bode lässt derzeit ein 1250 Kubikmeter fassendes Auffangbecken für Regenwasser in der Straße "Zaunwiese" neben der Fahrbahn sowie eine Verbindung zum Staukanal unter dem Asphalt bauen.


„Damit soll verhindert werden, dass es bei Starkregen wieder zu Überflutungen kommt – das Volumen des Rohrs reicht nicht “, erläutert Johannes Frankenfeld. Wie der Bauingenieur vom ausführenden Unternehmen Umwelttechnik- und Wasserbau sagt, sei die Vollsperrung der Straße für die Arbeiten direkt am Kanal für drei Wochen – also bis zum 10. August – geplant. „Im Erdreich liegen an dieser Stelle viele Leitungen – das erschwert unsere Arbeit“, gibt Frankenfeld zu bedenken. Die gesamten Arbeiten an Kanal und Becken sollen bis November erledigt sein.
(Bericht in der Volksstimme vom 25.07.2018/Foto: Holger Manigk)

 

Bericht aus der Volksstimme vom 25.07.2018 als PDF-Dokument





Dieser Artikel stammt von Wasser- und Abwasserverband Holtemme-Bode im Landkreis Harz
https://www.wahb.eu

Die URL für diese Story ist:
https://www.wahb.eu/article.php?storyid=143&topicid=1