*
15-logoheader
blockHeaderEditIcon
 
15-hauptmenue
blockHeaderEditIcon
menue aktuelles
blockHeaderEditIcon

Degenerstraße ab heute dicht
14.09.2018 10:19 (152 x gelesen)

Degenerstraße ab heute dicht

Bauarbeiten in Nöschenrode / Einschränkungen bis zum Jahresende

Bericht aus der Volksstimme vom 10. September 2018

Die Degenerstraße ist ab heute Vormittag Baustelle. Die Straße wird in den nächsten Monaten aufwendig saniert – ein Gemeinschaftsprojekt von Stadt Wernigerode, Stadtwerken und Wasser- und Abwasserverband Holtemme-Bode. Baubeginn ist im Kreuzungsbereich mit der Promenade, informiert Rathaus-Sprecher Tobias Kascha. „Vor der Herstellung der Fahrbahn werden hier zunächst ein Schmutzwasserkanal sowie Gas-, Wasser- und Elektroleitungen verlegt.“ Nach Abschluss dieser Arbeiten folgt der Ausbau der eigentlichen Degenerstraße, beginnend mit den Schmutz- und Regenwasserkanälen sowie den Versorgungsleitungen, so Kascha weiter.



Zudem ist vorgesehen, eine Bushaltestelle und einen neuen Fußweg anzulegen. Auch die Straßenbeleuchtung soll erneuert werden. Wie Tobias Kascha versichert, sind die Grundstücke während der Bauarbeiten auch weiter fußläufig zu erreichen. Müllbehälter, blaue Tonnen und gelbe Säcke werden an zentralen Sammelstellen geleert beziehungsweise abtransportiert.

Der erste Bauabschnitt rund um die Kreuzung Promenade soll im Oktober abgeschlossen sein. Die Baustelle Degenerstraße soll zum Jahresende wieder freigegeben werden. Autofahrer müssen sich in den nächsten Wochen auf Behinderungen einstellen.

Ab heute ist der Kreuzungsbereich Promenade/Degenerstraße für den Autoverkehr gesperrt, sodass die Promenade aus Richtung Schöner Ecke und Holfelder Platz und die Degenerstraße aus Richtung Nöschenröder Straße und Am Großen Bleek zu Sackgassen werden. Die Einbahnstraßenregelungen werden aufgehoben. Die Umleitung verläuft ab Schöner Ecke über Nöschenröder Straße – Holfelder Platz – Ewaldsweg (Einbahnstraßenregelung wird umgekehrt) zum Großen Bleek.

In umgekehrter Richtung erfolgt die Ausfahrt aus dem Quartier Am Großen Bleek über die Lindenbergstraße - Forckestraße zur Johann-Sebastian-Bach-Straße. „Für die unvermeidlichen Einschränkungen bitten wir um Verständnis und Beachtung“, so Tobias Kascha. Für Anfragen und Hinweise von Anwohnern können kurzfristig im Tiefbauamt Termine vereinbart werden.

Bericht als PDf-Dokument herunter laden

 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
15below1
blockHeaderEditIcon

Geschäftszeiten:

Mo., Di., Do. u. Fr. 9.00 - 12.00 Uhr
Do. auch 14.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch geschlossen

Termine außerhalb der Sprechzeiten sind nach Vereinbarung möglich.

Notfälle / Störungsdienst:
03943 5463-199
15below2
blockHeaderEditIcon

Adresse / Kontakt:

Wasser- und Abwasserverband
Holtemme - Bode
In den sauren Wiesen 1
38855 Wernigerode/OT Silstedt

   03943  5463 - 100
    03943  5463 - 111
   info@wahb.de  

15below4
blockHeaderEditIcon

Info-Broschüre:

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail